Zurück zu Schülerrat

Unsere Bewerbung zum Schulpreis

Die Schüler haben gearbeitet

Und zwar nicht nur für Tests und Klassenarbeiten, sondern auch für unser Preisausschreiben. Erinnert Ihr Euch? Im Rahmen unserer Bewerbung zum Deutschen Schulpreis hat der Schülerrat alle Schüler und Azubis unserer Schule aufgefordert sich mit Bildern, Plakaten, Geschichten usw. an der Aktion „Die Schule arbeitet“ zu beteiligen. Letzten Freitag (16.07.2021) war nun der Einsendeschluss. Interessante und aufschlussreiche Arbeiten aus allen Bereichen der Schule sind uns zugegangen und eine unabhängige Jury hat jeweils einen Gewinner jedes Standorts gewählt.

Der Gewinnerbeitrag unseres Standorts in Köthen war ein kleiner selbstangefertigter Film über das Mädchen Mia Mutig, dass an unserer Schule ihren Weg vom BVJ bis zur BFS „Ergotherapie“ bestritten hat. Vielen Dank an die AERG.20 für diesen liebevoll gestalteten Beitrag. Sicher wird sich bald die Gelegenheit bieten, dass alle Lernenden und Lehrenden dieses kleine Meisterwerk bewundern können.

Einen Beitrag ganz anderer Art hat unsere Siegerklasse aus BTF gestaltet. Die zukünftigen Rohrleitungsbauer zeigten anhand von Bildmaterial und dazugehörigen Erklärungen die enge Verbundenheit von Theorie und Praxis im Berufsschulunterricht. Und überdies sie hatten sichtlich Spaß dabei, diesen Beitrag zu erstellen.  Auch der BRL.20-A gilt unser Dank.Beide Siegerklassen erhalten jeweils 100,00 EUR für die Klassenkasse. Herzlichen Glückwunsch!  Wir freuen uns, Euch diese Preise im neuen Schuljahr überreichen zu dürfen.

Sicher habt auch Ihr und Eure Klasse bald die Chance, sich ein paar Mäuse für die Klassenkasse zu verdienen. Schaut immer mal auf unserer Seite vorbei, oder lest die Aushänge in der Schule.

Aber erst einmal: eine schöne Sommerzeit und ein paar erholsame Tage.

Heike Burschitz im Namen des Schülerrats