Willkommen in den Berufsbildenden Schulen Anhalt-Bitterfeld!

+ Schützen Sie sich und andere Schulangehörige. Tragen Sie auch im Schulgebäude mitgebrachten Mund-Nasen-Schutz. Halten Sie die geltenden Hygiene- und Abstandsregeln ein.

+ Schützen Sie sich und andere Schulangehörige. Tragen Sie auch im Schulgebäude mitgebrachten Mund-Nasen-Schutz. Halten Sie die geltenden Hygiene- und Abstandsregeln ein.

Shadow
Slider

+ Bitte beachten Sie unbedingt die Gruppeneinteilung der geplanten Klassen ab 15.06.2020

+ Bitte beachten Sie unbedingt die Gruppeneinteilung der geplanten Klassen ab 15.06.2020

Pflanzung in Köthen

Zukunft mit Pflanzen und Bilanzen

„Für junge Bäume gilt dasselbe wie für junge Menschen: Am Anfang ihres Lebens brauchen sie unsere ganz besondere Unterstützung“, dachte sich Lehrer Andreas Söder und sorgte sich um den Nachschub für abgestorbene Bäume auf dem Parkplatz in Köthen. Dabei setzte er auf die Unterstützung seiner Schüler. Andreas Söder berichtet: Zusammenfassend könnte man sagen: „Loch jebuddelt, Baum rin und Hölzer drumrum“. Doch wie im Unterricht und im Leben überhaupt bleibt nach zu stark verkürzten Beschreibungen viel Wahrheit im Verborgenen. Zu den Tatsachen zählt, dass der Spitzahorn – ein Baum mit einer Wuchshöhe von 20 bis 30 Metern – etwa 150, maximal 200 Jahre alt werden kann. Von den gut sechzehn Exemplaren, …

Weiterlesen

Es hat sich gelohnt

Die Gewinner sind…Was? Gleich mehrere? An Schulen ein längst bekanntes Geheimnis: Man kann nur im Team gewinnen. Aber gewinnen mit „Sucht und Konsum“? Wie geht das? Ganz einfach – mit dem Quiz der DGUV (Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung). Nach einer kurzen Schulung lösten die Schüler das Quiz zum Thema „Sucht und Konsum“. Bestens vorbereitet gewann die BBS Anhalt-Bitterfeld am Standort Bitterfeld den 1. Schulpreis mit 850 Euro, der Standort Köthen punktete mit dem 3. Schulpreis und 500 Euro. Drei Auszubildende erhielten Geldpreise. Zuhören ist schließlich Ehrensache an der Schule. L.Dietsch

Weiterlesen

Wenn Schüler fehlen…

Sie berieten erneut: Unter Leitung von Doreen Aleithe-Steinig traf sich das QM-Team (Fr. Bender, Fr. Collatz, Fr. Schreckenberger und Hr. Woischnik) am Bitterfelder Standort. Ein Thema der Junisitzung: Wenn Schüler fehlen – was ist genau wann zu tun? Ein einheitlicher Prozess wird weiter erarbeitet bzw. vervollständigt. Außerdem auf der Agenda standen „Hinweise zur Aufsichtsführung“. Die Hinweise sollen in Kürze auf der Homepage unter der Liste der Prozessabläufe zu finden sein. Fleißig weitergearbeitet wird an der Aktualisierung des QM-Handbuches, das nach der Fertigstellung auf der „emuCLOUD“ veröffentlicht werden soll. L.Dietsch

Weiterlesen

Informationen zur Beschulung ab 15.06.2020

Liebe Schüler, Auszubildende, Eltern und Ausbilder, die nachfolgende Übersicht regelt die Beschulung ab 15.06.2020. Klassen die in dieser Übersicht nicht aufgeführt sind, befinden sich weiterhin im Selbststudium und werden über die bekannten Wege mit Aufgaben versorgt. Bitte informieren Sie sich regelmäßig über mögliche Veränderungen. Halten Sie die geforderten Hygiene- und Abstandsregeln ein und tragen Sie geeigneten Mund- und Nasenschutz. Beschulungsplan ab 15.06.2020

Weiterlesen

KMK Fremdsprachenzertifikat 2020

Am 04.06.2020 konnten 16 Schüler der Berufsbildenden Schulen ihre berufsbezogenen Englischkenntnisse im Rahmen des schriftliches Teils des KMK-Fremdsprachenzertifikates freiwillig unter Beweis stellen. Unter Beachtung der coronabedingten Abstands- und Hygieneregeln standen Prüfungen für die Fachbereiche Chemie, Soziales sowie Wirtschaft- und Verwaltung auf den Niveaustufen A2, B1 und B2 auf dem Programm. Inhaltlich waren jeweils eine Hör- und eine Lesevestehensaufgabe, eine Mediation und eine Textproduktion in Englisch zu bearbeiten. Frau Benze, Frau Paulsen und Frau Posniak betreuten die Schüler während der Prüfung. Der noch ausstehende mündliche Teil des KMK-Fremdsprachenzertifikates wird individuell in Absprache mit den betreuenden Englischlehrern erfolgen. Mit dem Zertifikat haben die Schülern eine international vergleichbare Bewertung ihrer Englischkenntnisse in der …

Weiterlesen

Sicherheit ist oberstes Gebot

Wer kann sich heute schon sicher sein? Eine Schule muss es. Deshalb werden regelmäßig Sicherheitsbelehrungen durchgeführt. Aber Belehrungen sind das eine, die Durchsetzung der Sicherheitsbestimmungen und Regeln das andere. Deshalb unterzieht sich die Schule alle zwei Jahre einer externen Überprüfung durch ein Expertenteam der Medical Airport Service GmbH. Was muss alles eingehalten werden? Darüber unterrichtete Frau Leifheit das Kollegium. Ob es um das Vorhalten von Betriebsanweisungen für technische Geräte geht, die Nutzung von Papierhandtüchern, den Umgang mit Desinfektionsmitteln oder Lebensmitteln im Hauswirtschaftsbereich, die Nutzung elektronischer Heizgeräte, um die speziellen Funktionen der Brand- und Rauschutztüren oder der Türen mit Türschließern bis zur Ersten-Hilfe-Einrichtung in Räumen und dem entsprechenden Material – all …

Weiterlesen

Steuergruppenarbeit fortgesetzt

Am 12. Mai 2020 beriet die Steuergruppe unter Leitung von Doreen Aleithe-Steinig am Bitterfelder Standort. Wie kann man die Zusammenarbeit der Teams und Fachgruppen innerhalb der Schule noch weiter verbessern? Wie lassen sich Prozesse und Handlungsstrukturen vereinfachen? – waren u.a. die Themen. Vorgestellt wurde ein überarbeiteter Entwurf für das „Kollaborative Mindset“. Aber nicht nur die Zusammenarbeit innerhalb der Schule stand auf der Agenda, sondern auch die Kooperation mit den Betrieben bzw. Ausbildenden. Welche Informationen können Ausbilder über ihre Azubis von der Schule überhaupt erhalten, ist die Datenschutzgrundverordnung doch einzuhalten? Wie kann man Auskünfte datenschutzkonform ermöglichen? Gesprochen wurde deshalb auch über einen geplanten Ausbildersprechtag und die zukünftige Planung. L. Dietsch (BbS-ABI)

Weiterlesen

Informationen zur Beschulung ab 02.06.2020

Liebe Schüler, Auszubildende, Eltern und Ausbilder, die nachfolgende Übersicht regelt die Beschulung ab 02.06.2020. Klassen die in dieser Übersicht nicht aufgeführt sind, befinden sich weiterhin im Selbststudium und werden über die bekannten Wege mit Aufgaben versorgt. Bitte informieren Sie sich regelmäßig über mögliche Veränderungen. Halten Sie die geforderten Hygiene- und Abstandsregeln ein und tragen Sie geeigneten Mund- und Nasenschutz. Klasseninfo zur Beschulung ab 02.06.2020

Weiterlesen

Es ist vollbracht

Lehrer, Organisatoren und Schülern kribbelt es aktuell unter der Haut. Denn ab 8. Mai bis 15. Mai 2020 finden die schriftlichen Prüfungen der Schüler der Fachoberschule, der Fachschule und Berufsfachschule planmäßig statt. Natürlich sind die notwendigen hygienischen Vorkehrungen getroffen worden und umgesetzt. 21 Räume wurden deshalb in Bitterfeld und 16 in Köthen präpariert. Besonderer Dank gilt Frau Bornemann und Frau Strzybny sowie Herrn Wolf in Köthen, die mit ihrem Engagement für die gelungene Vorbereitung sorgten. R. Woischnik (Schulleiter)

Weiterlesen

Spenden für die Tafeln

Wie zu Corona-Zeiten Nähe zeigen? Wie kann man die unterstützen, die wenig haben? Die Fragen stellten sich der Direktor der BbS-Abi Rainer Woischnik und das Lehrerkollegium gleichermaßen. Und so kam es zur Idee zu spenden.Die Tafeln wurden als erste genannt. 6.000 Euro wurden über drei Wochen gesammelt. „Ich bin absolut begeistert!“, sagte Rainer Woischnik als die Schecks am 30. April 2020 in der Baula in Bitterfeld übergeben werden konnten und zwar gleich an drei Tafeln: die Köthener, die Bitterfelder und die Zerbster. Brauchen können diese das Geld vor allem für die notwendigen Hygieneartikel. Die Vertreter der Tafel freuten sich, dankten für die Solidarität, die damit auch gezeigt werde. „Wenn andere …

Weiterlesen