Willkommen in den Berufsbildenden Schulen Anhalt-Bitterfeld!

+ 16.07.-26.08.2020 – Sommerferien Sachsen-Anhalt

+ 16.07.-26.08.2020 – Sommerferien Sachsen-Anhalt

+ 16.07.-26.08.2020 – Sommerferien Sachsen-Anhalt

Shadow
Slider

+ Wir wünschen allen Schulangehörigen gesunde und erholsame Ferien

+ Wir wünschen allen Schulangehörigen gesunde und erholsame Ferien

Schuljahresausklang in luftiger Höhe über Dresden

Selbst das verrückteste Schuljahr ist irgendwann beendet. Und so machten sich die Schulsekretärinnen und einige Kollegen mit Mund-Nasen-Schutz in der Tasche am 15.07.20 auf den Weg nach Dresden, um traditionell mit einer kleinen Abschlussfahrt das Schuljahresende zu feiern. Nach individueller Anreise trafen sich alle im Brauhaus, um bei Riesenschnitzel und Schweinshaxen alte Anekdoten zu erzählen oder geplante Corona-Urlaubsziele auszutauschen. Gut gesättigt ging es weiter durchs abendliche Dresden zum Lebendigen Haus. Ein Fahrstuhl führte hinauf zur Rooftopbar Felix. Bei einem Glas Wein oder Bier ließen wir den Abend mit einem traumhaften Ausblick in luftiger Höhe ausklingen. Am nächsten Tag zog es uns auf die Elbe. Auf dem Ausflugsschiff Gräfin Cosel erfuhren wir …

Weiterlesen

Neues Ausbildungsangebot zur Pflegefachfrau/-mann

Die generalistische Pflegeausbildung wird am 1. September 2020 an den Berufsbildenden Schulen Anhalt-Bitterfeld beginnen. Kooperationspartner sind die Helios-Klinik Köthen, der Pflegedienst Heidrich und das Gesundheitszentrum Bitterfeld. Alle drei Partner lassen ihre Pflegekräfte an der Schule ausbilden. Das fünfköpfige Pflege-Team um Teamleiterin Diana Tittel (Foto Mitte) freut sich auf 29 angemeldete Pflegeschüler. Drei Jahre dauert die Ausbildung zum Pflegefachmann oder zur Pflegefachfrau. Ein Raum der Schule wird deshalb wie ein Pflegezimmer im Krankenhaus ausgestattet. Bisher wurde die Schule für ihre praxisnahe Ausbildung in anderen Berufsbereichen von Ausbildern anerkannt und gelobt. Das soll auch so bleiben. L. Dietsch

Weiterlesen

Zwei ganz besondere Dinge

Gleich drei Lehrerkonferenzen wurden nacheinander am 14. Juli 2020 in der BAULA der Schule in Bitterfeld durchgeführt, um Abstandsregeln einzuhalten und alle Lehrer zu informieren. In Corona-Zeiten ist das so. Kurz vor den Sommerferien wurde zurückgeblickt auf die Schulschließung (16.3.), den Sonderplan ab 23.4., wo der Unterricht mit halbierten Abschlussklassen fortgeführt wurde. „95 Prozent des Homeschooling war erfolgreich“, resümierte Direktor Rainer Woischnik und: „Es war richtig, dass wir mit halben Klassen begonnen haben und erst einmal gesund aus der Krise gekommen sind.“ Was an Unterrichtsinhalten nicht vermittelt wurde, wird im nächsten Schuljahr aufgearbeitet. Auf zwei Dinge kann die Schule besonders stolz sein: die Spende des Kollegiums von 6000 Euro an …

Weiterlesen

Pflanzung in Köthen

Zukunft mit Pflanzen und Bilanzen

„Für junge Bäume gilt dasselbe wie für junge Menschen: Am Anfang ihres Lebens brauchen sie unsere ganz besondere Unterstützung“, dachte sich Lehrer Andreas Söder und sorgte sich um den Nachschub für abgestorbene Bäume auf dem Parkplatz in Köthen. Dabei setzte er auf die Unterstützung seiner Schüler. Andreas Söder berichtet: Zusammenfassend könnte man sagen: „Loch jebuddelt, Baum rin und Hölzer drumrum“. Doch wie im Unterricht und im Leben überhaupt bleibt nach zu stark verkürzten Beschreibungen viel Wahrheit im Verborgenen. Zu den Tatsachen zählt, dass der Spitzahorn – ein Baum mit einer Wuchshöhe von 20 bis 30 Metern – etwa 150, maximal 200 Jahre alt werden kann. Von den gut sechzehn Exemplaren, …

Weiterlesen

Es hat sich gelohnt

Die Gewinner sind…Was? Gleich mehrere? An Schulen ein längst bekanntes Geheimnis: Man kann nur im Team gewinnen. Aber gewinnen mit „Sucht und Konsum“? Wie geht das? Ganz einfach – mit dem Quiz der DGUV (Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung). Nach einer kurzen Schulung lösten die Schüler das Quiz zum Thema „Sucht und Konsum“. Bestens vorbereitet gewann die BBS Anhalt-Bitterfeld am Standort Bitterfeld den 1. Schulpreis mit 850 Euro, der Standort Köthen punktete mit dem 3. Schulpreis und 500 Euro. Drei Auszubildende erhielten Geldpreise. Zuhören ist schließlich Ehrensache an der Schule. L.Dietsch

Weiterlesen

Wenn Schüler fehlen…

Sie berieten erneut: Unter Leitung von Doreen Aleithe-Steinig traf sich das QM-Team (Fr. Bender, Fr. Collatz, Fr. Schreckenberger und Hr. Woischnik) am Bitterfelder Standort. Ein Thema der Junisitzung: Wenn Schüler fehlen – was ist genau wann zu tun? Ein einheitlicher Prozess wird weiter erarbeitet bzw. vervollständigt. Außerdem auf der Agenda standen „Hinweise zur Aufsichtsführung“. Die Hinweise sollen in Kürze auf der Homepage unter der Liste der Prozessabläufe zu finden sein. Fleißig weitergearbeitet wird an der Aktualisierung des QM-Handbuches, das nach der Fertigstellung auf der „emuCLOUD“ veröffentlicht werden soll. L.Dietsch

Weiterlesen

Informationen zur Beschulung ab 15.06.2020

Liebe Schüler, Auszubildende, Eltern und Ausbilder, die nachfolgende Übersicht regelt die Beschulung ab 15.06.2020. Klassen die in dieser Übersicht nicht aufgeführt sind, befinden sich weiterhin im Selbststudium und werden über die bekannten Wege mit Aufgaben versorgt. Bitte informieren Sie sich regelmäßig über mögliche Veränderungen. Halten Sie die geforderten Hygiene- und Abstandsregeln ein und tragen Sie geeigneten Mund- und Nasenschutz. Beschulungsplan ab 15.06.2020

Weiterlesen

KMK Fremdsprachenzertifikat 2020

Am 04.06.2020 konnten 16 Schüler der Berufsbildenden Schulen ihre berufsbezogenen Englischkenntnisse im Rahmen des schriftliches Teils des KMK-Fremdsprachenzertifikates freiwillig unter Beweis stellen. Unter Beachtung der coronabedingten Abstands- und Hygieneregeln standen Prüfungen für die Fachbereiche Chemie, Soziales sowie Wirtschaft- und Verwaltung auf den Niveaustufen A2, B1 und B2 auf dem Programm. Inhaltlich waren jeweils eine Hör- und eine Lesevestehensaufgabe, eine Mediation und eine Textproduktion in Englisch zu bearbeiten. Frau Benze, Frau Paulsen und Frau Posniak betreuten die Schüler während der Prüfung. Der noch ausstehende mündliche Teil des KMK-Fremdsprachenzertifikates wird individuell in Absprache mit den betreuenden Englischlehrern erfolgen. Mit dem Zertifikat haben die Schülern eine international vergleichbare Bewertung ihrer Englischkenntnisse in der …

Weiterlesen

Sicherheit ist oberstes Gebot

Wer kann sich heute schon sicher sein? Eine Schule muss es. Deshalb werden regelmäßig Sicherheitsbelehrungen durchgeführt. Aber Belehrungen sind das eine, die Durchsetzung der Sicherheitsbestimmungen und Regeln das andere. Deshalb unterzieht sich die Schule alle zwei Jahre einer externen Überprüfung durch ein Expertenteam der Medical Airport Service GmbH. Was muss alles eingehalten werden? Darüber unterrichtete Frau Leifheit das Kollegium. Ob es um das Vorhalten von Betriebsanweisungen für technische Geräte geht, die Nutzung von Papierhandtüchern, den Umgang mit Desinfektionsmitteln oder Lebensmitteln im Hauswirtschaftsbereich, die Nutzung elektronischer Heizgeräte, um die speziellen Funktionen der Brand- und Rauschutztüren oder der Türen mit Türschließern bis zur Ersten-Hilfe-Einrichtung in Räumen und dem entsprechenden Material – all …

Weiterlesen

Steuergruppenarbeit fortgesetzt

Am 12. Mai 2020 beriet die Steuergruppe unter Leitung von Doreen Aleithe-Steinig am Bitterfelder Standort. Wie kann man die Zusammenarbeit der Teams und Fachgruppen innerhalb der Schule noch weiter verbessern? Wie lassen sich Prozesse und Handlungsstrukturen vereinfachen? – waren u.a. die Themen. Vorgestellt wurde ein überarbeiteter Entwurf für das „Kollaborative Mindset“. Aber nicht nur die Zusammenarbeit innerhalb der Schule stand auf der Agenda, sondern auch die Kooperation mit den Betrieben bzw. Ausbildenden. Welche Informationen können Ausbilder über ihre Azubis von der Schule überhaupt erhalten, ist die Datenschutzgrundverordnung doch einzuhalten? Wie kann man Auskünfte datenschutzkonform ermöglichen? Gesprochen wurde deshalb auch über einen geplanten Ausbildersprechtag und die zukünftige Planung. L. Dietsch (BbS-ABI)

Weiterlesen