Willkommen in den Berufsbildenden Schulen Anhalt-Bitterfeld!

IMG_1748
AzubiTicket2022
005
digi2022
IMG_1753
BOT2022
007
AzubiTicket2022
IMG_4234
BOT2022
IMG_1750
digi2022
Shadow
Tag der Berufsorientierung der BbS Anhalt-Bitterfeld. Wir sehen uns am 23. November 2022 von 13-17 Uhr am Standort Bitterfeld.

Von der Gleichzeitigkeit

Während mehrere neue Klassen des 1. Ausbildungsjahres in den Bereichen LPT, Technik, GPK und EHW auf dem Campus von der Schulleitung offiziell begrüßt werden, räumt er seine letzten Sachen aus dem Büro. Während Schulleiterin Astrid Zosgornik über das Begrüßungsritual an den BbS ABi spricht und ein respektvolles Miteinander von 2.600 Schülern und 108 Lehrern, führt er noch Gespräche mit Kollegen auf den Gängen. Immer wieder wird sein Satz fallen: „Es war eine schöne Zeit!“ – Nach 29 Jahren Lehrerdasein verlässt Henry Liebner die Schule. Tausende Lehrlinge v.a. in den Bauklassen hat er unterrichtet, geduldig wiederholt, was nicht verstanden wurde. Während die neuen Schüler ihre erste Woche an der Schule reflektieren, …

Weiterlesen

Gefragt: Dein Engagement im Schülerrat

Sicher habt Ihr ihn schon gesehen: den Flyer zur Schülerratswahl. Denn er hängt in vielen Gängen der Schulstandorte Bitterfeld und Köthen aus. Engagement lohnt sich nicht? Ihr habt nur zusätzliche Arbeit? Die Mitarbeit im Schülerrat ist auch Mitbestimmung. Eure Belange, Eure Probleme und Wünsche an die Schule, an die Schulleitung werden nur wahrgenommen, wenn Ihr diese vertretet und mitteilt. Schülerrat heißt demokratische Mitbestimmung. Letztes Jahr wünschten sich Schüler über den Schülerrat eine Art digitale Willkommensmappe. Jeder neue Schüler, jede neue Schülerin in der BbS ABi, soll sich durch diese schneller orientieren können. Ihr wollt wichtige Infos gleich digital auf dem Smartphone? Dann macht mit im Schülerrat! Übrigens steht der Inhalt …

Weiterlesen

English for Runaways

Du willst in Deiner Bewerbung auch mit Englisch-Kenntnissen punkten? Die BbS ABi bieten Dir die Möglichkeit das KMK-Fremdsprachenzertifikat zu erwerben. Am 21.03.2023 kannst Du in einer schriftlichen Prüfung in der Aula in Bitterfeld Deine berufsbezogenen Englischkenntnisse unter Beweis stellen. Ein späteres mündliches Prüfungsgespräch erfolgt in individueller Absprache. Tipps von Lehrerin Susanne Posniak: „Schüler die Englischunterricht haben, bitte vom Fachlehrer beraten lassen, welche Niveaustufe sie ablegen sollten. Interessierte Schüler, die keinen Englischunterricht haben, melden sich bitte per E-Mail (s.posniak@bbs-abi.bildung-lsa.de) bei mir. Ich mache dann ein kurzes telefonisches Interview, um zu klären, welche Niveaustufe angemessen ist.“ Was ist mit üben? Auf Moodle wurde extra ein Kurs zum Üben angelegt. Dieser basiert auf …

Weiterlesen

Blutspende und Fahrsicherheit

Eine Vielzahl von Klassen der BbS ABi nahm erfolgreich an den Veranstaltungen zur Woche der Verkehrserziehung vom 19. September bis 23. September 2022 in Bitterfeld und Köthen teil. Ob Fahrsicherheit am Auto, sicheres Fahren unter erschwerten Bedingungen (Wetterverhältnissen), Crashtests, Überschlagsimulator oder ein Seminar der Staatsanwaltschaft – alles das waren Stationen, die die Schüler absolvierten. Auch die zweitägige freiwillige Blutspende-Aktion, die vom DRK in der Bitterfelder Aula organisiert wurde, gehörte wieder dazu. 92 Schüler und Schülerinnen spendeten Blut. Danke für Euer Engagement! Denn die Bestände der Blutkonserven sind seit Jahren knapp bemessen, zu wenig Vorräte da. Wie sich das eigene Auto verhält, wenn die Fahrbahn rutschig und nass ist, das erfuhren …

Weiterlesen

Mit 1,3 Promille über den Schulhof

Wir – die Klasse BFK.21 – waren mit unserer Fachlehrerin am 19. September 2022 bei der Verkehrserziehung auf dem Schulhof. Nach einer kurzen Einführung zum Umgang mit dem E-Roller fuhren wir die erste Probefahrt im „Normalzustand“ durch den Parcours. Danach versuchten wir unser Glück mit der „Alkoholbrille“, die quasi einen alkoholisierten Zustand suggeriert: Während der Fahrt sieht man zwei Hütchenreihen anstatt einer. Drei von uns versuchten es. Das Resultat: Keinem gelang eine einwandfreie Fahrt. Bei uns kam allerdings die Frage auf, ob die Brille tatsächlich den 1,3-Promille-Zustand simuliert. Wir denken eher an zwei oder drei Promille, denn so sieht man nicht mal nach einem schlimmen Absacker auf dem Dorffest aus. …

Weiterlesen

Verkehrserziehung hautnah

Es geht um Unfallsituationen und um die Sensibilisierung der Schüler. Es geht schlichtweg um Verkehrserziehung am 19. September 2022 an den BbS ABi. Feuerwehrautos brausen heran, die Polizei, Rettungswagen. Ein überschlagenes Auto liegt auf dem Schulhof, darin zwei junge Frauen. Lehrer Frank Böttcher – selbst ehrenamtlich bei der Feuerwehr – erklärt die Handlungsschritte. Eindrucksvoll wird später die Frontscheibe herausgefräst, um die Insassen zu befreien. Jeder Verkehrstote ist einer zu viel, hatten Koordinator und Organisator Frank Kürbitz und Schulleiterin Astrid Zosgornik in ihren Eröffnungsreden betont. 113 Verkehrstote gab es letztes Jahr in Sachsen-Anhalt, darunter waren auch Schüler der BbS ABi. „Wir wünschen Ihnen, dass Sie nie in so eine Situation kommen!“, …

Weiterlesen

Ich heiße, ich wohne, ich bin…

„Guten Morgen“ – heißt es am 12. September 2022 im Raum D 263. Lehrerin Silke Reinsch begrüßt ihre Klasse, die BBVU.22. Acht junge Männer und fünf junge Frauen haben Platz genommen. Eine Mutter wartet im Klassenraum. Sie hat die Unterlagen ihrer Tochter dabei. Silke Reinsch nimmt die Unterlagen entgegen. Sie hat kaum mit dem Unterricht angefangen, als es klopft. Sie öffnet. Eine neue Schülerin betritt den Raum. Neugierig sehen Alexandra, Pavlo, Veronika, Andre‘, Danilo, Kira, Sergej und die anderen zur neuen Klassenkameradin. Sie sind mitten in der Vorstellungsrunde. Ich heiße, ich wohne, ich bin… – steht an der Tafel. Die Schüler sind zwischen 15 und 18 Jahren alt und kommen …

Weiterlesen

Willkommen im Team!

„Die Einführungswoche verlief wie geplant im Berufsvorbereitungsjahr und war sehr erfolgreich“, sagt BVJ-Teamleiterin Sandra Wolf. Und bereits am dritten Schultag, den 29. August 2022 ging es zur Goitzsche. Hier hatte das Ministerium für Abenteuer eine Reihe von Aktionen zur Teambildung vorbereitet. Auf dem Plan standen u.a. Stand Up Paddeln, Floßbau, Slackline. Tags darauf hieß es für drei Klassen (BBVJ.22-A/B/C) ab in die Bitterfelder Innenstadt zur Stadtrallye. Die anderen folgten einen Tag später. Sandra Wolf: „Mit Stadtplan und natürlich auch Handy mussten die Schüler und Schülerinnen einzelne Stationen in der Stadt ansteuern und Fragen beantworten. Ziel war die Minigolfanlage in der grünen Lunge. Dort beendeten die Klassen diesen Tag beim Minigolfspiel. …

Weiterlesen

Bei uns gibt es eine Weltmeisterin!

Sie hat trainiert, war zig Mal die letzten Wochen im Trainingslager und dann nachnominiert zur Weltmeisterschaft im Drachenbootrennen im tschechischen Racice vom 1. bis 4. September 2022: Susanne Posniak. Die Fachoberschüler kennen sie, denn sie unterrichtet Englisch und Wirtschaft, ebenso die Kosmetikerinnen, die sie im Marketing lehrt. Am 5. September konnte man sie sogar in der Schule in der Mannschaftskleidung des Deutschen Teams bewundern. Drei Medaillen hat sie gewonnen: zweimal Gold (über 2000 Meter und 200 Meter) und einmal Silber (500 Meter). „Im Trikot der deutschen Mannschaft zu einer WM – das ist dann doch was Großes. Und die Nationalhymne bei der Siegerehrung habe ich zum ersten Mal in meinem …

Weiterlesen

Neun Minuten

„Herzlich willkommen“, hieß es am 25. August 2022 für die neuen Schüler des 1. Ausbildungsjahres der BbS ABi. Zukünftige Kosmetiker, Kfz-Mechatroniker, Chemiekanten, Erzieher, Kinderpfleger und Zerspanungsmechaniker standen mittags auf dem Campus. Schulleiterin Astrid Zosgornik stellte die Schulleitung vor: die Koordinatoren Birgit Bornemann, Frank Kürbitz, Anke Scholz, Christina Collatz und Andreas Wolf und ihre Zuständigkeiten. Ca. 2.700 Schüler sind derzeit in Bitterfeld und Köthen, den beiden Standorten der Schule, angemeldet. Auf was die BbS ABi setzen? Astrid Zosgornik sagte das ganz klar: „Wir grüßen uns!“ – und verwies auf die im Schulhaus gestalteten Begrüßungszeremonien. Das „Moin“ ist übrigens kurz danach der Favorit der Zerspanungsmechaniker. Natürlich wird auch auf die Einhaltung der …

Weiterlesen