Willkommen in den Berufsbildenden Schulen Anhalt-Bitterfeld!

002
Daumen
007
Daumen
003
Daumen
005
Daumen
Shadow

Die alte ist auch die neue…

Sie war die amtierende Kreisschülerratssprecherin und sie hat sich Anfang November 2021 erneut zur Wahl gestellt: Saliha Klein. Und jetzt das ganz Wichtige: Sie ist es wieder geworden. Die Schülerratsvorsitzende der BbS ABi Saliha Klein (BFOS.21-B) ist auch die neue Kreisschülerratssprecherin. Für die Dauer von zwei Jahren wird Saliha nun nicht nur Eure Interessen, sondern auch die Interessen der Schüler und Schülerinnen der Förderschulen, Sekundarschulen, Gymnasien und Schulen in freier Trägerschaft des Landkreises Anhalt- Bitterfeld vertreten. Sie wird Euch gemeinsam mit den anderen Mitgliedern des Kreisschülerrats bei vielen Fragen rund um das Schulleben beraten und bei den Schulträgern und der Schulbehörde Informationen, die für Euch von Bedeutung sind, einholen.  Für …

Weiterlesen

Eine Kugel bitte, aber aus Schokolade!

Am 17. November 2021 war Schokolade Trumpf. Denn an diesem Tag führten die Klassen BBVJ. 21-D und BBVJ. 21-F eine Exkursion ins Halloren-Schokoladenmuseum nach Halle (Saale) durch. An ihrer Seite die beiden Klassenlehrerinnen Silke Reinsch und Heike Preis. Nachdem sich alle gleich zu Beginn mit Schokolade „für zu Hause“ versorgt hatten, startete die Führung. Von der Kakaobohne über die die Schokoladenherstellung bis zur fertigen Schokolade bzw. Hallorenkugel – erfuhren die Schüler und Schülerinnen schlichtweg alles. Natürlich wurde auch der Ursprung der Hallorenkugel erklärt. Ebenso konnte ein Blick in die laufende Produktion geworfen werden. Das ausgestellte Schokoladenzimmer brachte alle zum Staunen. 5.000 Arbeitsstunden wurden dafür aufgebracht, um es fertigzustellen. Aufmerksam nahmen …

Weiterlesen

Hier geht es lang: Tag der Berufsorientierung in den BbS Abi

70 Gäste werden es sein, die am 17.November zum Tag der Berufsorientierung in die BbS ABi kommen. Gemeinsam mit der Arbeitsagentur hat dieser Tag Tradition. In der Aula, in Werkstätten und Unterrichtsräumen werden Schüler und Eltern erwartet. Lehrer und Lehrerinnen, aber auch viele Azubis stehen ihnen Rede und Antwort, stellen Berufe und Inhalte der theoretischen Ausbildung vor. Begrüßt werden die Gäste zur Eröffnung von Schulleiter Rainer Woischnik, der die Vielfalt der Schule betont. In 65 Berufen wird hier ausgebildet. „Wir geben Vielfalt Raum“, so lautet auch das neue Schulmotto. Die Unterstützung von Jugendlichen bei der Berufsorientierung ist der Schule wichtig. Schon zehn Jahre besteht deshalb die Kooperation mit der Helene-Lange-Sekundarschule. …

Weiterlesen

Und was heißt jetzt Pansexualität?

Dies war eine der Fragen die Dipl. Päd. Ants Kiel den Schülern der Fachoberschule Gesundheit und Soziales am Mittwoch den 10.11.2021 gestellt hat. Der Pädagoge ist vom Begegnungs- und Beratungszentrum Lebensart e.V. und dieser Verein wiederum ist Beratungsstelle für geschlechtlich-sexuelle Identität. Eingesetzt wird sich hier für die Aufklärung über geschlechtliche und sexuelle Vielfalt. Deshalb besucht der Verein. verschiedene Schulen, veranstaltet Workshops und Gruppentreffen sowie viele weitere Projekte. Die Fachoberschüler wurden nun innerhalb des Pädagogik- und Psychologieunterrichts über diverse Themen wie biologische Geschlechter, sexuelle Identitäten, Geschlechterrollen und sexuellen Orientierungen aufgeklärt. Dabei war keine Frage falsch und Herr Kiel konnte aufgrund seiner informativen und offenen Art den Schülern helfen, queere Menschen und …

Weiterlesen

Elch oder Weihnachtsmann?

Am 10. November 2021 sind sieben Kinder der Kita „Max und Moritz“ aus Zscherndorf beim Basteln zu Gast in der BbS ABi, beim Backen acht. Moment – das stimmt so nicht ganz, denn es ist eine Momentaufnahme. Die Kinder wechseln nämlich später und dann ist es genau umgekehrt. Liebevoll betreut werden sie von den Kinderpflegern im 2. Lehrjahr (Klasse BKPF.20-B). Und diese sind ganz bei der Sache und bei den Kindern. Andrea Czirnich, Erzieherin in der Regenbogengruppe der Kita freut sich über die Kinder, die konzentriert sichtlich Spaß beim Basteln haben. Weihnachtsmann oder Elch? Was wird am liebsten gebastelt? Die Kinder gaben dem Elch da den Vorrang. Bei den Weihnachtsplätzchen …

Weiterlesen

Dienstberatung mit vielen Themen

Am 9. November 2021 fand die Dienstberatung für das Lehrer-Kollegium der BbS ABi statt. Schulleiter Rainer Woischnik begrüßte, verwies auf das historische Datum und anschließend auf die Corona-Situation. „Es freut mich, dass 99 Prozent des Kollegiums geimpft sind“, sagte er und dankte auch für das vielfältige Engagement in Prüfungsausschüssen und Gremien. Derzeit liege die Unterrichtsversorgung bei 96 Prozent. Danach ging der Schulleiter auf schulinterne, organisatorische Dinge wie Nachschreiben und die Registrierung von Krankenscheinen ein. Astrid Zosgornik, stellvertretende Schulleiterin, lud die Lehrer und Lehrerinnen zur Jubiläumsfeier am 19. November 2021 ein. Auch dieses Jahr wird die Schule am DGUV-Wettbewerb teilnehmen. Ramona Kaatz, Bildungsgang-Teamleiterin, informierte über das Prozedere und die Organisation des …

Weiterlesen

Laufbahnprüfung geschafft: Marion Entzian

Am 21.10.2021 war es endlich soweit, Marion Entzian hat die Laufbahnprüfung bestanden und damit ihr Referendariat beendet. Herzlichen Glückwunsch! Ursprünglich ist Marion Entzian gelernte Gesundheits- und Krankenpflegerin, hat mehrere Jahre Berufserfahrung und Auszubildende unter ihren Fittichen. Doch dann entscheidet sie sich – aufgrund der ungünstigen Arbeitsbedingungen – Pflegemanagement und Gesundheitswissenschaften zu studieren. Die Ausbildung zur Ausbilderin absolviert sie gleich während des Studiums. Danach ist sie in einem Krankenhaus für die Auszubildenden und Praxisanleiter zuständig. Marion Entzian: „Da ich mit den Auszubildenden näher arbeiten wollte, bewarb ich mich an der BbS Abi und arbeite seit Anfang 2019 hier. Meine ersten Klassen waren die Ergotherapeuten, Kinderpfleger und Erzieher. Dazu kamen zeitnah die …

Weiterlesen

“Und das ist alles nur geklaut”?

Eine Zeitreise bei der man sich nicht wegbewegt – geht das überhaupt? Ja, in der BbS ABi schon. Es geht sogar in nur einem Raum: in der Aula. Die BERZ.21-B und damit 18 Schülerinnen unternehmen seit Montag (1.11.) diese Zeitreise jeden Tag. Los geht es mit 1839 mit der Braunkohle rundum Bitterfeld. Was und wo wurde damals eigentlich ausgebildet? Welche Berufe gab es? Und warum läuft plötzlich Adolf Hennecke über die Bühne? Und eh man noch recht blinzeln kann, ist 1990 und dann wenig später auch noch ein Einbruch. Übrigens war die Schule sogar im Sommer 2002 schon mal geschlossen! Denn Flutopfer waren in ihr untergebracht, Lehrer versorgten diese Tag …

Weiterlesen

Wir bieten, wir suchen: Qualitätsarbeit ist Netzwerkarbeit

Es bewegt sich etwas in der Landesarbeit zum Qualitätsmanagement. Seit einem Jahr gibt es ein neues Beraterteam GQM, um die berufsbildenden Schulen und deren Qualitätsarbeit zu vernetzen. Am 19.10.21 trafen sich alle Steuergruppenleiter und Leiterinnen in der BbS ABi in Bitterfeld zur Dienstberatung. Begrüßt wurden die Teilnehmer von Schulleiter Rainer Woischnik. Dann wurde der Auswertungsbericht zu den erfolgten Schulbesuchen vorgestellt und die Teilnehmer mit der neuen Moodle-Präsentation für die GQM-Landesarbeit vertraut gemacht. Wunsch der Beteiligten war und ist eine intensivere Zusammenarbeit und ein breiterer Austausch von Erfahrungen und Materialien untereinander. Deshalb wurde der zweite Teil der Veranstaltung der „Netzwerkarbeit“ gewidmet. An welcher Schule wird was gesucht? Mit dem Format einer …

Weiterlesen

Unterricht mal ganz anders

Verhütung – wenn es um die Liebe geht und das Herz klopft? Wie sag ich es ihm? Und wann sagt man „nein“? Gar nicht so einfach, Antworten zu finden. Wie man einer ungewollten Schwangerschaft vorbeugen kann und dass auch über Sex und Liebe unbedingt geredet werden muss, das wurde den jungen Frauen der BKPF.21-A spätestens am 11.10.2021 ganz klar. Denn an diesem Tag waren Frau Bernatzky und Frau Rickelt von der AWO-Schwangerenberatung zu Gast in den Unterrichtsstunden des Faches Lernfeld 3.  Zu Beginn der Veranstaltung wurde ein Stuhlkreis gebildet und verschiedene Dinge auf dem Fußboden verteilt. Dann gab es Informationen zur Arbeit der AWO-Schwangerenberatung, wie z.B. der Beratung zur Schwangerschaftsverhütung …

Weiterlesen