Willkommen in den Berufsbildenden Schulen Anhalt-Bitterfeld

IMG_1748
DigiEltA
005
abi_logo_cmyk_300dpi
IMG_1753
DigiEltA
007
abi_logo_cmyk_300dpi
IMG_4234
DigiEltA
IMG_1750
abi_logo_cmyk_300dpi
Shadow

33 Jahre Lehrer und nun?

Gerry Neitsch kennt sich aus mit elektronischen Tafeln. Er hat sich den Umgang selbst beigebracht und elektronisches Zeichnen ebenso. Am 31. Januar 2023 ist sein letzter Tag als Kfz-Lehrer in den BbS ABi. Sein Nachfolger ist eingearbeitet. Bei der letzten Kfz-Prüfung in der Aula ist er schon nicht mehr in der Prüfungskommission, aber dabei. Der langjährige Prüfungsvorsitzende sieht das ganz unsentimental. Alles hat seine Zeit. Nach 33 Jahren Lehrerberuf geht Gerry Neitsch nun in Rente. Der gelernte Kfz-Schlosser mit Abitur war am Anfang seiner Tätigkeit allein im Kfz-Bereich, unterrichtete also eine ganze Bandbreite an Ausbildungsinhalten. Was wird er Zuhause tun? Seine Augen leuchten, als er darauf antwortet. Als Organisator des …

Weiterlesen

Besuch der Internationalen Grüne Woche

Am Dienstag, den 24.Januar 2023, ging es nach zwei Jahren Corona Unterbrechung wieder im Rahmen des Berufsschulunterrichtes nach Berlin. Auf der Messe „Internationale Grüne Woche“ galt es sich über aktuelle Ernährungstrends zu informieren. Unterwegs waren die Schüler und Schülerinnen der Klassen BVK.20, BVK.21, BVK.22, BFR.22, BERZ.21-A und B. Mit zwei Bussen fand die An- und Abreise reibungslos statt. Hierfür noch einen Dank an unsere Schulleiterin Astrid Zosgornik für die große Unterstützung. Auf der Messe gab es in ca. 30 Hallen Produkte aus der ganzen Welt zu entdecken und natürlich auch zu probieren. 1.400 Aussteller aus 60 Ländern zeigten ihre Produkte und Dienstleistungen auf dem Messegelände. Besondere Zuchttiere konnten angesehen, Prominente …

Weiterlesen

Im Namen des Volkes…

… ergeht folgendes Urteil: Der 16-jährige Pole Walerjan Wrobel wird von der deutschen Justiz als Brandstifter (einer Scheune!) zum Tod verurteilt. Ihr glaubt es nicht? Doch, dies ist leider traurige Wahrheit. Wie der junge Wrobel sind während der Zeit des Nationalsozialismus tausende Menschen der Justiz des Dritten Reiches zum Opfer gefallen.  Ob wegen einer Liebesbeziehung zu einem Zwangsarbeiter, oder wegen Abhörens „feindlicher“ Sender, ob wegen Erzählens politischer Witze. Zwischen 1933 und 1945 gab es zahlreiche und unter normalen Umständen als Bagatelle eingestufte Vergehen, die im Namen des Deutschen Volkes mit der Todesstrafe geahndet wurden. Für die Auszubildenden der AVA.22-A/B war es ein Tag bei der Konrad- Adenauer- Stiftung in Magdeburg, …

Weiterlesen

Von Frida Kahlo bis Pink Floyd

Welche Epoche hat eigentlich welche Stilmittel? Das konnten die 25 Schüler und Schülerinnen der Fachoberschule Gestaltung (BFOG.21) vor Kurzem recherchieren. Dann wurde mit Hilfe von Fachliteratur ein Konzept entwickelt für die Gestaltung einer ganzen Kabine. Ja und dann hieß es, diese Art der Malerei selbst anzuwenden, also sprichwörtlich mit Pinsel und Farben einzutauchen in eine andere Zeit. In Zweierteams wurden die Kabinen dann künstlerisch gestaltet. Fachlehrer Christian Doil, der das Unterrichtsprojekt organisierte, gab natürlich Tipps und unterstützte die Schüler. Ein Handout zur Erklärung wurde ebenso angefertigt. Übrigens sind Christian Doils heimliche Favoriten Frida Kahlo, Pink Floyd und Barbie. Aber schaut doch selbst! Denn auch Impressionismus, Antikes Ägypten, Japanische Kultur, Street …

Weiterlesen

YES, YOU CAN

Du möchtest dich zusätzlich qualifizieren, um bei zukünftigen Bewerbungen Deine englischen Fremdsprachenkenntnisse einbringen zu können? Dann haben wir was für Dich: das KMK-Fremdsprachenzertifikat. Einfach bei uns in der Schule anmelden. Wie geht das? (Tipp: Klick unten auf weiterlesen und Du hast alle Links zum Klicken!) 1. Informiere Dich im Flyer (Direktlink: https://www.bbsabi.de/wp-content/uploads/2023/01/LSA-KMK-Fremdsprachenzertifikat_Flyer_2022-2023.pdf) 2. Dann einfach bei Susanne Posniak per E-Mail unter s.posniak@bbs-abi.bildung-lsa.de bis zum 31.01.2023 melden. Du willst Dich lieber von Mitschülern überzeugen lassen? Dann schau Dir das Werbevideo „Warum sollte ich das KMK-Zertifikat machen?“ jetzt an: https://moodle.bildung-lsa.de/bbs-abi/mod/resource/view.php?id=24469. Du hast noch keinen moodle-Zugang? Dann bitte bei Susanne Posniak per E-Mail s.posniak@bbs-abi.bildung-lsa.de mit Angaben: Name, Vorname und Klasse melden. Alle wichtigen …

Weiterlesen

Lernen in Turin? Deine Chance!

Ihr habt es in der Hand! 14 Tage Auslandspraktikum in Turin – finanziert durch das Programm Erasmus +. Das Angebot gilt für alle Lehrlinge des 2. Ausbildungslehrjahres der Berufsrichtungen Verwaltungsfachangestellte(r), Industriekaufmann/-frau und Kaufmann/-frau für Büromanagement. Ihr wollt Euer Wissen und Können auch in ausländischen Firmen/Verwaltungen unter Beweis stellen? Dann bewerbt Euch jetzt. Durch das Programm Erasmus + werden die Flug- und Unterkunftskosten ganz oder überwiegend bezahlt. Kümmern müsst ihr Euch nur um Eure Verpflegung. Voraussetzungen für das Praktikum sind gute Englischkenntnisse. Euer Plus danach: Auslandserfahrungen und Zertifikat, das bei späteren Bewerbungen nützlich ist. Was müsst Ihr „mitbringen“? – Alter: über 18 Jahre – Einverständnis des Betriebes/der Verwaltung und der BbS …

Weiterlesen

Ja, ist denn schon Weihnachten?

An den BbS ABi arbeitet man vorausschauend. Und so wurden die letzten Herbstferien bereits von einigen Schülerinnen der Berufsfachschule und des Berufsvorbereitungsjahres genutzt, um erste Weihnachtsgeschenke zu basteln. Das Angebot hatte Schulsozialarbeiterin Karolina Heinemann in Köthen gemacht. „Es sind tolle Sachen entstanden“, erzählt Karolina Heinemann. „Grundgedanke war ein weihnachtliches Arrangement mit Kerzen bzw. Lichtern auf einer Holzscheibe zu gestalten. Wir hatten ganz viele weihnachtliche Dekoartikel, wie Rentiere, kleine Wichtelfiguren, Weihnachtskugeln, Kienäpfel, Deko-Schnee usw. zur Verfügung.“ Außerdem genutzt wurden Einweggläser. „Diese haben wir mit weißer Acrylfarbe angemalt und darin ein Teelicht oder eine kleine Lichterkette gelegt. Das sorgt für ein ganz tolles Licht. Ich selbst habe mich an der Serviettentechnik ausprobiert“, …

Weiterlesen

160 Euro an die Arche in Köthen

Beim Verkauf von Kuchen, Kräppelchen, Muffins, Sandwiches und belegten Brötchen haben die Ergotherapeuten (Klasse AERG.21) in Köthen am 14. Dezember 2022 160 Euro eingenommen. Dafür wurde im Vorfeld fleißig gebacken, geschnippelt und belegt. „Unter den 160 Euro waren aber auch kleinere Einzelspenden von Kollegen“, erzählt die Klassenlehrerin Christin Engelmann. Am 20. Dezember 2022 überreichten stellvertretend für ihre Klasse zwei Schülerinnen der AERG.21 die Spende an das Kinderheim Arche in Köthen. Christin Engelmann: „Das Kinderheim bereitete gerade eine Weihnachtsfeier vor und alle freuten sich sehr über das Geld. Denn sie können es gut gebrauchen.“ Es soll für zukünftige Ausflüge genutzt werden und natürlich für Geschenke an die Kinder. „Unsere Schüler waren …

Weiterlesen

DDR – wie war das?

„Ich bin stolz ein Ossi zu sein“- diesen Spruch kann man auch in unserer Schule auf T-Shirts und anderen Kleidungsstücken der Jugendlichen sehen. Aber was bedeutet dies? Antworten darauf kann man in der Dauerausstellung des Zeitgeschichtlichen Forums in Leipzig finden. Die BFOT.21 (Fachoberschule Technik) wurde hier am 16.12.2022 von zwei Geschichtsstudenten durch die deutsche Geschichte seit dem Ende des 2. Weltkriegs bis heute geführt. Dabei gingen sie auch besonders auf die gesellschaftlichen Strukturen in der ehemaligen DDR ein und stellten heraus, wie es im Laufe der Zeit zu großer Unzufriedenheit in der Gesellschaft, zu Volksaufständen bis hin zur Friedlichen Revolution kam. Nach der Wiedervereinigung der beiden deutschen Staaten 1990 war …

Weiterlesen

Gemeinsam singen: Fröhliche Weihnachten!

Es ist 12 Uhr am 20.12.2022. Schüler und Schülerinnen der BbS ABi stehen im Bauteil C auf den Treppen, blicken von den zwei Etagen herunter oder stehen im Eingangsbereich. Alle lauschen der Leiterin des Schülerrats Heike Burschitz, die das Zepter für das Weihnachtssingen in der Hand hält: ein Mikrofon. Zettel werden verteilt, Handys rausgeholt. Schließlich sind die Liedtexte auch online auf der Website. Und dann heißt es Kling, Glöckchen, klingeling und Jingle Bells und Last Christmas und Feliz Navidad…Schüler und Lehrer singen gemeinsam. Der Schülerrat hat die Lieder vorher ausgesucht. Koordinator Andreas Wolf spielt die Musik ein. Es wird zusammen gesungen, mit den Köpfen gewippt und geschunkelt. Das Weihnachtssingen hat …

Weiterlesen