Willkommen in den Berufsbildenden Schulen Anhalt-Bitterfeld!

sommer2021
002
2021-22
sommer2021
007
2021-22
sommer2021
003
2021-22
sommer2021
005
2021-22
Shadow
Die Zeugnisse können am Standort Bitterfeld in den Ferien immer dienstags in der Zeit von 09:00 Uhr bis 11:00 Uhr abgeholt werden.
Der Standort Köthen ist vom 02.08.-20.08.21 nicht besetzt. Bitte wenden Sie sich in dringenden Angelegenheiten an das Sekretariat am Standort Bitterfeld.

Unterwegs: Abschlussfahrt des Kollegiums

Am 21. Juli 2021 unmittelbar nach der Zeugnisausgabe ging es los per Bus Richtung Wismar. Denn dorthin war die Abschlussfahrt geplant. Nach fünf Stunden landeten die 30 Lehrer und Lehrerinnen in der beschaulichen, schönen Hafenstadt. Bei kreischenden Möwen war genug Zeit, sich die Stadt anzusehen und sie zu bewundern. Häuser und Kirchen oftmals im Gotik-Stil sorgten für Urlaubsambiente. Am ersten Tag wanderte man gemeinsam zum Hafen. Am zweiten Tag ging es auf die  nur 14 Kilometer entfernte Insel Poel. Bei herrlichem blauen Himmel und Sonnenschein pur konnte dort in die Ostsee gesprungen werden. Die Rückreise genoss man auf einem Dampfer. Abendlicher Höhepunkt war die Verabschiedung des Sportlehrers Jörg Richter im …

Weiterlesen

Einfach hervorragend

Tobias Altner, ehemaliger Lehrling und Schüler der BbS ABi, konnte jubeln. Denn er ist 2021 bundesweit einer der besten zehn Lehrlinge unter den Verfahrensmechanikern für Kunststoff- und Kautschuktechnik (GKV). Er erhielt für seine Spitzenleistung den Förderpreis des Gesamtverbandes Kunststoffverarbeitende Industrie e. V. Bereits 2013 erhielt schon einmal ein Schüler unserer Schule diesen Preis. Seit 2001 vergibt der GKV jährlich an die zehn Besten den Günter-Schwank-Preis. Tobias Altner absolvierte seine Ausbildung in der POLIFILM EXTRUSION GmbH. Gratulanten waren Lehrmeister und Prüfungsvorsitzender Peter Michlik; Ralf Olsen, Hauptgeschäftsführer des pro-K Industrieverbandes Halbzeuge und Konsumprodukte aus Kunststoff e. V.; Christoph Göldner, Geschäftsführer POLIFILM EXTRUSION GmbH und Klassenlehrerin Borghild Dörrer. Herzlichen Glückwunsch! B.Dörrer

Weiterlesen

„Ein Hoch auf uns“ – Zeugnisausgabe für Erzieher und Betriebswirte

Es war ihr Tag – das beteuerten Redner und Gäste. Und es war ein Tag mit zwei Seiten: einer des Abschieds von der Ausbildung und gleichzeitig des Neuanfangs ins Berufsleben. Auch wenn bei den 35 Erzieherinnen und Erziehern erst noch ein praktisches Jahr erfolgt. Für die Erzieher aber auch zwölf Betriebswirte hieß es Abschied nehmen von Mitschülern, Lehrern, ja den BbS ABi im Ganzen. Klassenlehrerin der BERZ.19-A Margret Oehne, die gemeinsam mit Koordinatorin Christina Collatz die feierliche Zeugnisausgabe moderierte, zitierte David Rochford: „Alle Menschen lassen ein wenig zurück, wenn sie gehen.“ Lars-Jörn Zimmer (CDU), Mitglied des Landtages von Sachsen-Anhalt sprach ein Grußwort und betonte: „Es hat sich gelohnt, dass Sie …

Weiterlesen

Willkommen zum „Perspektivwechsel“

Am 15.07.2021 fand im Rahmen des Schulnetzwerks „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ unser Projekt „Perspektivwechsel“ statt. Mitglieder des Schülerrats beider Standorte haben mit unseren Schülern mit Migrationshintergrund über die Schulbildung und das Leben allgemein in den verschiedenen Herkunftsländern in lockerer Atmosphäre bei Kaffee und Kuchen geplaudert. Denn wer weiß schon, dass auch in Syrien die Schule zwölf Jahre besucht werden kann? Oder dass die Ansprüche im Fach Mathe dort viel höher sind als bei uns? Wer ist nicht erstaunt zu erfahren, dass Kinder in Äthiopien schon in der 3. Klasse Englisch lernen, da dies die Amtssprache ist? Neben vielen schulischen Details aus Syrien, Äthiopien, Afghanistan, Rumänien, Russland oder …

Weiterlesen

Meet a jew in Bitterfeld

Der Unterricht am 12.07.2021 im BVJ am Standort Bitterfeld stand unter dem Aspekt des Judentums. Dank Dr. Anton Hieke von der MLU Halle Wittenberg erhielten die Jugendlichen mit Hilfe aller Sinne einen kleinen Einblick in das Judentum. Dreidelspiel, Hammantaschen aber vor allem die Auseinandersetzung mit Musik und Texten von Ben Salomo sowie das Treffen mit dem Rapper per Videochat ließ eine lebendige Auseinandersetzung mit dem jüdischen Glauben zu. Natürlich wurden auch die negativen Aspekte des Antisemitismus in der heutigen Zeit zum Beispiel im Musikbusiness anschaulich durch die Ausführungen von Ben Salomo thematisiert. Die Spuren des Judentums im Landkreis Anhalt-Bitterfeld entdeckten die Jugendlichen auf einer virtuellen Führung durch die ehemalige Synagoge …

Weiterlesen

Demnächst in den BbS ABi?

Vielleicht kommen einige in ein, zwei Jahren ja an die BbS ABi von den rund 100 Schülern der Sekundarschule Helene Lange, die am 15. und 16. Juli 2021 hier in Berufe hineinschnuppern konnten. 14 Stationen in sieben Berufsbereichen standen für die Jungen und Mädchen der 8. und 9. Klasse zur Auswahl. Von Lehrern und Azubis gezeigt und eingeführt wurden die Ausbildungsbereiche KFZ, Kosmetik, Friseur, Maler, Kinderpflege, Chemielabor und Ernährung. Wichtige Fragen konnten die Schüler gleich vor Ort stellen und zum Teil auch selbst Hand anlegen. So z.B. im Bereich Kinderpflege. Hier zeigten die Kinderpfleger im 1. Lehrjahr (BKPF.20-A) mit Unterstützung von Lehrerin Silke Reinsch wie Säuglinge gewaschen und gewickelt werden. …

Weiterlesen

Hurra, Abschluss geschafft

Am 09.07.2021 erhielten 95 Schüler aus acht Fachoberschulklassen in der Aula unserer Schule ihre Abschlusszeugnisse. Damit haben 94 Prozent aller Fachoberschüler des Schuljahres 2020/21 die Fachhochschulreife erworben. Für die feierliche Ausgestaltung der Aula sorgten die Koordinatoren, Anke Scholz, Christina Collatz, Andreas Wolf sowie die Teamleiter der Fachoberschulen, Heike Burschitz, Bettina Clayton und Steffen Oppelt. Dafür wurden in der Aula Pom-Poms in den Farben Elfenbein, Grau und Weiß mit Schlagworten versehen und aufgehängt, die für die Schüler die Zukunft symbolisieren. Ein Dank gebührt dabei Christian Doil für das Anfertigen dieser Elemente. Mit passenden Zitaten führte Bettina Clayton durch die feierliche Zeremonie der Zeugnisübergabe. Dabei begleitete sie Jonas Brandt aus der Musikschule …

Weiterlesen

Rückblick auf ein “verrücktes” Schuljahr

Am 8. Juli 2021 fand die Gesamtkonferenz in Bitterfeld statt. Und es stand viel auf dem Programm. Es wurde über das Protokoll der letzten Gesamtkonferenz abgestimmt, über flexible Ferientage sowie die Klassenfahrten, Exkursionen und Experteneinsätze. Schulleiter Rainer Woischnik begrüßte Lehrer, Schüler und Eltern und blickte auf ein „ebenso verrücktes Schuljahr wie das vorangegangene“ zurück. Er sprach vom erfolgreichen Start der Pflegeschule, für die sich zum neuen Schuljahr bereits 36 Schüler und Schülerinnen angemeldet haben. Weiteres Thema war die Bewerbung um den Deutschen Schulpreis, die der Schulleiter als weiteren Schritt – nach der Erlangung des Titels „Schule mit Courage – Schule gegen Rassismus“ 2018 – und neue Herausforderung für die BbS …

Weiterlesen

Anonyme Feedbacks, aber wie?

Die letzte Runde zu den schulinternen Moodle-Fortbildungen vor den Sommerferien hat bereits begonnen. Wie erstellt man Abstimmungen, Umfragen und ein Feedback, das man mit einigen Klicks auswerten kann? So lautet das Thema 4 der Schulungen. Acht Kolleginnen saßen deshalb am 5. Juli mit Moodle-Trainerin Michèle Zymelka in der A 103. Drei Auswahlmöglichkeiten gibt es allein für Abstimmungen, je nachdem, was gefragt werden soll: ob Themen zu Vorträgen online vergeben werden, sich Teams finden sollen oder z.B. entschieden werden soll, wohin die Abschlussfahrt geht – all das ist möglich mit der Lernplattform Moodle. „Erst einmal ‚bearbeiten‘ einstellen, dann auf Abstimmung klicken“, lauten die Worte der Trainerin. Ist man in Moodle als …

Weiterlesen

Haare mit Holz vertauscht

Die FrisörInnen der DFRI.18 können nicht nur gut Haare schneiden. Das zeigten sie im letzten Block. Der war in mehrfacher Hinsicht besonders: Jeder Tag wurde unter einem anderen Motto gestaltet. Am Montag hieß es beispielsweise Pyjama-Party. Dann tauschten die acht SchülerInnen für zwei Tage Schere und Kamm gegen Säge, Feile und Schleifpapier im Fachkabinett Holzbearbeitung. Als Abschiedsgeschenk für ihre Klassenlehrerin Carmen Bothe fertigte die Klasse in reiner Handarbeit ein tolles Insektenhotel nach eigenem Entwurf. Hier zeigte sich in eindrucksvoller Weise, dass die SchülerInnen auch in Sachen Holzbearbeitung ein beachtliches Talent besitzen. Susanne Posniak organisierte das Projekt. Ein herzliches Dankeschön geht an Rainer Schütze für seine fachliche Unterstützung und für die …

Weiterlesen